Sportlich- astrologische Rundschau. Arnold Schwarzenegger. Teil III

Im ersten Teil meiner Rundschau setzte ich Akzente auf die Logik der Rektifikation der Karte und wie man die untersuchte Zeit bis auf Minimum reduzieren kann. Ich möchte nochmals auf die Wichtigkeit der s.g. “einstweiligen” Prognose auf der Karte hinweisen. Wenn wir ein ausgefülltes Formular mit unterschiedlichen Ereignissen vor Augen liegen haben, können wir eine einstweilige Einschätzung der einen oder anderen Planeten Stellung festlegen. Nehmen wir als hypothetisches Beispiel: Uranus steht an der Grenze des 5-ten und 6-ten Hauses und führt das 8-te. Wir schauen auf das Formular und sehen ein Ereignis – plötzliche Kündigung+ öftere Lungenentzündung+ Krankenhausaufenthalt+ öftere Erkältungen. All das spricht dafür, dass Uranus im 6-ten Haus steht als im 5-ten. Bei Vorhandensein solcher Grenzlage und bei bestimmten Erfahrungen in der Astrologie, wird Rektifikation deutlich vereinfacht. Danach ist es sinnvoll mit einer möglichen Direktionsverknüpfung zu beginnen, die Handlungsinformation beinhaltet. Aus der Karte von Arnold ist es offensichtlich: 1) Wenn die direktional Achse 2/8 Saturn mit Pluto im 2-ten erreicht – kommt ein wichtiges Ereignis; 2) wenn die direktional Achse 4/10 Neptun im 4-ten erreicht – passiert auch etwas bedeutendes (der Tod seines Vaters); 3) wenn der direktional Neptun als Manager des 6-ten und des 10-ten Hauses den Cuspid des 6-ten Hauses erreicht, passiert ein Ereignis aus der Ebenen Kariere/Job (die Wahl zum Bürgermeister) und so weiter….hier möchte ich nochmals die Wichtigkeit der Rekrifikation betonen, denn viele unterschätzen ihre Einfachheit und ihre Anschaulichkeit.

Im zweiten Teil des Artikels habe ich Akzente auf die Kindheit von Arnold gesetzt und darauf, wie er die Welt sieht und empfindet. Arnold beschreibt sehr ausführlich, als er zum ersten Mal nach Hollywood kommt und wie seine Vorstellungen darüber und das reale Bild auseinander gehen. Häufig bedeutet das  auf der Karte eines Mannes folgendes: 1) pathologische Aberkennung dieser Welt. Als Folge ist ein Versuch “weglaufen”, emigrieren, wegschwimmen und je weiter desto besser; 2) die Abhängigkeit von den Frauen/ oder das Gegenteil – der Hass den Frauen gegenüber; 3) die Angst vor ernsten Beziehungen und vor dem “klassischen Familien Leben” – von daher rührt der “ständiger Wechsel der Frauen”; 4) Der Infantilismus und andere Abhängigkeiten.

Obwohl Schwarzenegger ein merkwürdiger Mensch ist, seine Popularität sowohl als Sportler als auch Politiker kann man ihm nicht nehmen. Er ist und bleibt eine Ikone in der Welt des Bodybuildings; ganz geschweige vom Image des Terminators. Worauf will ich hinaus? Arnold trug ein riesiges Potenzial in sich, einen Funken des Geistes, was ihm geholfen hat sein Ziel zu erreichen! Er hat  seine Realität sich so erschaffen, wie er sie für sich erträumt hat.

Die starke Sonne im Zeichen Löwe auf der Karte von Arnold zeigt uns, dass sein Vater seine eigene Ziele, Werte und Interessen lebte. Damit entzündete er einen göttlichen Funken im Herzen unseres Protagonisten. Im Alter von 3-10 Jahren, nach der s.g. ersten (biologeschen) Geburt, kommt sein Vater ins Spiel, der lieben, mit den Kinder spielen und das “starke Leben” zeigen muss -das Leben entsprechend seinem eigenen “Ich”, seinen Wünschen und Absichten. Es ist nun mal so gekommen, dass diese Ressource auf der Karte von Arnold in einer akzentuierten Lage war. Nach einer ganzen Reihe unerklärlichen Krankheiten, Ängsten und “Schrubben der Böden”,  erscheint die Figur des Vaters im Leben von Arnold. Seine erste Erinnerung an den Vater – ein starker, stattlicher Mann, der “Kohle schaufelt” (die Vorfahren von Arnold waren Vertreter der Stahlherstellungsdynastie – Sonne + Saturn (schwere körperliche Arbeit+ Bergbau+ Pluto(das Erdinnere+ Metallschmelzung+ Archetyp des Ackerns)). Die Sonne in der Zusammenfügung mit Saturn, auch im gegebenen Stellium (eine Kombination aus 3 oder mehreren Planeten in einem Zeichen oder Haus) macht einen breiten Quadrat Jupiter aus dem 5-ten Haus, der offensichtlich die Sonne erreicht. Im Bezug auf die Ereignisse bestätigt dies die Erfolge im Sport und Kariere (Jupiter Manager des 6-ten Hauses).Diese Lage spricht über große soziale Erwartungen und Ambitionen, die ein Vater auf seinen Sohn auferlegt. Pluto fügt noch die Aggressionen und Ehrgeiz gegen Arnold noch hinzu. Arnold hatte einen älteren Bruder. Der Vater veranstaltete ständig s.g. Wettkämpfe zwischen den Brüder. Arnold erinnert sich, wie böse der Vater immer wurde, wenn den Brüder etwas nicht geling und wurde dabei oft handgreiflich. Der Vertrag – wenn du möchtest vom Vater angenommen werden , bzw. sich als Persönlichkeit verwirklichen- hatte ganz harte Regeln: 1) schränke dich ein, kontrolliere dich, halte dich an Disziplin, sei verantwortungsbewusst, halte dich an die Regeln, erziele Erfolge wie ein Profi – Effekt des Saturn; 2) Verwandle dich (Saturn und der Manager des 8-ten Hauses), nutze deinen Willen, den Nachdruck, die Aggression, überwinde die Hürden, riskiere, dominiere und regiere – Effekt des Pluto; 3) sei der Beste – der Bekannteste und Populärste, der Coolste, der Zielstrebigste + stelle alle möglichen Rekorde auf, wie im Sport so auch im Liebesleben – Effekt des Jupiter;4) Sei dabei ein wohlhabender und gesunder Mensch – genieße den Applaus – das 2-te Haus und die Sonne im Zeichen Löwe. Wenn ich die Biographie von Arnold lese, wird es mir immer mehr bewusst, dass mit seinen 13-14 Jahren wusste er schon ganz genau was er will und wie er das erreichen kann. Die meisten seiner Ziele waren echt und sonnig. Das sagt uns, dass der Vater von Arnold seine Mission erfüllt hat.

Die ersten Äußerungen der Sonnenaktivität (Sonne im Zeichen Löwe) waren Arnolds Versuche die Sympathie der Mädchen schon im frühen Jugendalter zu gewinnen. Diese waren aber absolut unangemessen und aggressiv. Arnold wurde jedes Mal sehr traurig wenn er einen “Korb” erhielt und konnte sich das nicht erklären; zur Hilfe kam ihm sein alter Schullehrer, der seine unbändige Kraft in eine andere Richtung lenkte – Arnold fing an unheimlich viel Sport zu treiben und lenkte somit mit seinem gut gebauten Körper die Aufmerksamkeit der Mädchen auf sich.

Arnold organisierte sein eigenes Business (Sonne + Pluto+2-tes Haus), indem er Eis in einem Park verkaufte (Saturn). Das Geld verbrauchte er für aller Art Vergnügen (Quadrat Jupiter aus 5). Einer der Äußerungen des Jupiter waren einige Bodybuilder, die als absolute Vorbilder für Schwarzenegger galten. Arnold verfolgte ihre Erfolge und ahmte denen nach schon im frühen Jugendalter.

Arnold hatte ein besonderes Talent – nie von seinem Ziel abweichen, egal wie schwer und steinig der Weg dorthin war- das ist natürlich Saturn +Pluto. Er trainierte mit großem Ehrgeiz und Hingabe, denn er wusste von Anfang an – was er möchte und wohin sein Ziel führt! Er wollte unbedingt in die USA, er wollte der Beste, der Coolste, der Stärkste sein – und das waren seine wahrste Motive. Seinen ersten Wettkampf hat er gewonnen; dafür verließ er ohne Erlaubnis seine Militäreinheit und bekam dafür einen Monat Arrest im Wachhaus. Er beschreibt ganz genau die Gefühle als er den Applaus genossen hat.

Trotz des Mondes – der unterschiedliche “Absonderlichkeiten und Garstigkeiten” mag, beschreibt Schwarzenegger, dass er Grass und “merkwürdige Brötchen” mochte. Nichtsdestotrotz konnte er “nein” sagen, denn er wusste, wohin er möchte und was sein Ziel war. Dieses Verständnis kam aber durch Niederlagen. Als Arnold 18- 19 Jahre alt war, belegte er bei einem Wettkampf “nur” den 2-ten Platz und war unendlich enttäuscht. Er heulte die ganze Nacht durch und gab sich selbst das Wort, das er nie wieder verlieren wird und hielt dieses Wort. Wer einmal das Gefühl der Euphorie und des Erfolges erlebt hat, wird danach süchtig und möchte das immer wieder erleben – Jupiter; man möchte sich noch mehr disziplinieren und noch bessere Erfolge erreichen – Saturn; die Hürden überwinden, an sich arbeiten – Saturn+Pluto. All das erfüllte Arnold mit enormer Kraft und ließ ihn nicht von seinem Weg abzuweichen. Arnold ist Multimillionär und 1) hat eigenen Business in der Industrie (Immobilien) (Neptun aus dem 4-ten ins 2-te Haus).

2) nach dem Aspekt des Mondes als Manager 2 im 6-180- Uranus kaufte er eine Airline, wurde aber in Nichtzahlung der Steuer verdächtigt; 3) Bei Politiker steht immer Haus 7 im Hintergrund, Verknüpfung Saturn mit Sonne und Uranus mit Mond – machen Hinweise auf den Auftritt vor dem Publikum. Im Zusammenhang des 10-ten Hauses (Exekutive) und des 1-ten Hauses (der Mensch selbst). Die Anführung übernimmt hier der starke Quadrat des Mondes und des Neptun als Manger des 10-ten Hauses – “Diener des Volkes” Aspekt des Neptun und der Sonne + Jupiter als schwächeren Manager des 10-ten Hauses für Stellium im Zeichen Löwe.

Wenn wir ein Fazit ziehen, ist hier sehr wichtig zu verstehen, in welchen Szenarium ein Mensch lebt; nutzt er die Energie seines Geistes oder “schläft” er im Wachzustand. Das kann man nur dank Kontakt mit dem Menschen und dank bestimmten astrologischen Erfahrungen herausfinden. Wenn der Mensch Ressourcen hat, so arbeiten die Aspekte in einer ganz anderen Richtung und der Mensch 1) kann sich überall dank Geduld und Arbeit einleben – Symbolik des Quadrates; 2)findet den Punkt des Gleichgewichtes – nach Opposition. Von daher ist es unheimlich wichtig, die Verbindungen nicht nur nach der Lage der Planeten in den Häusern zu sehen.

Im nächsten Artikel über Arnold Schwarzenegger würde ich gerne die Aufmerksamkeit auf die handlungsreiche Gesetzmäßigkeiten im Leben unseres Protagonisten lenken. Ebenso beantworte ich gerne eure Frage, die ich dann in Kommentaren erwarte.

Fortsetzung folg….